Vita

... über mich

Nach Abschluß einer dreijährigigen Heilpraktikerausbildung an der Willy-Rehberg-Schule, Wunstorf und verschiedenen Assistenzen in diversen Naturheil- und Arztpraxen mit Schwerpunkt Naturheilkunde arbeite ich
seit 1989 in eigener naturheilkundlich und ganzheitsmedizinisch ausgerichteter Praxis in Hannover.

Das im selben Jahr begonnene Studium der Humanmedizin endete 1996 mit der Promotion.

Für meine Behandlungen nutze ich hauptsächlich klassische Naturheilverfahren (Phytotherapie, Schröpfen, Neuraltherapie, Ozon- und Bioresonanz-Therapie, Spagyrik, Augendiagnose), Homöopathie, Akupunktur, Regulationsthermographie und energetische Heilverfahren.

Mein Arbeits- und Lebensweg führte zu den Zusatzqualifikationen "Impulsarbeit mit dem Körper®", Systemische Psychotherapie mit Weiterbildung in Familienstellen, "PEP®" – Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie (M. Bohne), Weiterbildung in NLP, in Hypnotherapie (nach Ericksen) und in diversen Bereichen der energetischen Medizin sowie der komplementären, ganzheitlichen Onkologie und Psycho-Onkologie.

Zunehmend erweitert sich mein Repertoire in die Bereiche des Geistigen Heilens.
Die Bedeutung gerade chronischer Krankheiten zu begreifen, liegt mir sehr am Herzen, denn weder Krankheit noch Gesundheit sind Zufall, nur ganzheitliche Visionen erlauben einen Blick auf Gesundung und Heilung.

Mein Arbeits- und Berufsweg ist auch mein Lebensweg. Nach fast 30 Jahren Praxistätigkeit finde ich tiefen Respekt und breite Akzeptanz, Demut und Liebe für die Menschen, alles Lebendige und die Natur.

Ich bin Biodanza®-Leiterin, -Supervisorin und -Ausbilderin (Didacta) weltweit. Meine Ausbildung zur Biodanza-Leiterin begann 1996. Wöchentliche Biodanza Gruppen sowie Workshops und Wochenenden leite ich seit 1997.

Meine Zusatzqualifikationen in Biodanza sind: Minotaurus-Projekt, Baum der Wünsche, Biodanza und Shamanismus, Biodanza mit Tonerde, Biodanza mit Stimme und Perkussion, Biodanza und die vier Elemente, die vier Tiere in Biodanza, Biodanza mit Kindern, Biodanza und Weiblichkeit, Biodanza und der Kreis der Archetypen, Biodanza Aquatica (Biodanza im Wasser), Biodanza in Natur.

Seit 2016 habe ich die Erlaubnis in der Zusatzqualifikation "Minotaurus-Prozess" und in "Biodanza und Neurowissenschaften" auszubilden.

Ich bin Mitglied der weltweiten International Biocentric Federation (IBF / SRT), deren Anliegen es ist, die von Rolando Toro Araneda geschaffene Methode Biodanza zu erweitern und in die Welt zu bringen.
In Biodanza fand und finde ich immer erneut mit Leiderschaft die Begegnung mit dem Leben und seiner Poesie auf überraschende und transformierende Art und Weise.

Herausgeberin des Buches:
„Dumonts große Enzyklopädie der Naturheilkunde“, 03

Dr. med. Cordula Bruch

Dr. Cordula Bruch